Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

10 sagenhafte Plätze mit fesselnden Geschichten und wertvollen Informationen

( Erste Bewertung abgeben und erste Frage stellen ) zur Ausflugsziel Suche
  1. Ausflug mit Kindern
  2. Österreich
  3. Vorarlberg
    1. Alpenregion Bludenz
    2. Montafon

Beschreibung Ausflugsziel

Das Silbertal im Montafon ist der perfekte Ort für mystische Sagenerlebnisse und Sagenwanderungen in einer ganz besonderen und natürlichen Bergkulisse. Hier hörst Du Geschichten über das Bruderhüsli, die Stieralpe, den Teufelsbach, das „Nachtvolk vom Silbertal“ und den großen Magier „Kupferlari“.

Der Sagenwanderweg startet nach der Bergfahrt mit der Montafoner Kristbergbahn bei der St. Agatha Kapelle am Kristberg, wo Du durch die Legende vom Agathakirchlein und der Sage vom Bischof Theodul und dem Teufel mit der Glocke, sagenhaft in Deine mystische Reise eingeführt wirst. Weiter geht es über den Kristbergsattel wo Du erfährst warum die Papstschlüssel im Montafon Wappen sind. Hier beginnt der Abstieg bis an das Bruderhüsli und die Klause von Joss Erhard. Die besondere Lage vom Bruderhüsli im Dalaaser Wald geben diesem Ort eine ganz eigene Stimmung. Der Sagenwanderweg führt wieder retour auf den Kristbergsattel und dort östlich über den Silberpfad vorbei am Langried bis an die Forststraße. Dort geht es weiter in Richtung "Wildried". Bei der Tüftuala gibt es die Sage vom Hirtenbuben und den Schätzen über und unter der Erde. Erfrischend geht es dann an der Kneippanlage "Sieba Brünna" weiter, wo das Nachtvolk sein Unwesen treibt. Nach weiteren ca. 2 km eröffnet sich der Blick aufs "Wildried", eines der schönsten und höchstgelegensten Hochmoore der Alpen. Die Sage vom reichen und besonders geizigen Bauern regt die eigene Phantasie von diesem ganz besonderen Platz an. Ab hier führt der Sagenwanderweg stets abwärts weiter vorbei am Burtschabach und dem Gretschwasserfall bis "Starkes Eck", wo die Sage "Die Sennenpuppe" vom einsamen Alpleben erzählt. Beim Litzdamm lässt die Sage "Die Magie des Kupferlari" die Kraft der Naturgewalten erahnen. Von hieran wirst Du fast überall von der wilden Litz begleitet. Nach ca. 3 km kommst Du an den Teufelsbach, wo das Silbertaler Tüifli wohnt, welches Dich schon von Anfang an bei Deiner Sagenwanderung begleitet hat. Nach der frischen Briese und der wohltuenden Energie vom Teufelsbachwasserfall liegen noch die letzten ca. 1,3 km vor Dir. Diese führen Dich auch an die Freilichtbühne Silbertal, eine der schönsten und größten Freilichtbühnen Europas. Auf den über 20.000 m² Fläche kannst Du im Juli und August eine Sagenaufführung genießen, welche seines Gleichen sucht. Von hier kannst Du auch schon das Dorfzentrum von Silbertal und die Parkplätze der Montafoner Kristbergbahn sehen.

Falls Du mehr über Sagen im Montafon erfahren willst und Deine eigenen und sagenhaften Eindrücke erleben möchtest, freuen wir uns schon sehr auf Deinen Besuch im sagenhaft, mystisch und größtenteils unberührten Silbertal im Montafon. Der beliebteste Sagenwanderweg in Vorarlberg.

Du brauchst noch ein paar Hörbeispiele, für die endgültige Endscheidung?
  • Alter der Kinder:
    über 10 Jahre Jugendliche
    über 10 Jahre
    Jugendliche
  • Ausflugsziel ist:
    ein Naturerlebnis eine Wanderung ein Weg
    ein Naturerlebnis
    eine Wanderung
    ein Weg
  • Themenschwerpunkt:
    Abenteuer Bewegung Entdecken alle...
    Abenteuer
    Bewegung
    Entdecken
    Lernen
    Wandern
  • Restaurant
  • Outdoor/Indoor:
    überwiegend Outdoor
    überwiegend Outdoor
  • geeignet für Kinderwagen: 100 %
  • Preisniveau
  • Witterung:
    Schönwetter Regenwetter Wind alle...
    Schönwetter
    Regenwetter
    Wind
    Hitze
    Wechselhaft
    Bewölkt
  • Hunde erlaubt
  • Kindergeburtstagsfeiern
  • alle Eigenschaften (44)

Lage

Ausflugsziel auf Karte

Bewertungen (0)

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Eigenschaften dieses Ausflugsziel-Eintrags

Kategorisierung

  • Ausflugsziel ist:
    ein Naturerlebnis
    eine Wanderung
    ein Weg
  • Bad
  • Freizeitpark
  • Gastronomie:
    kinderfreundliches Restaurant
  • Kulturelle Einrichtung
  • sehenswerter Ort:
    Kirche
  • Sportanlage
  • Weg:
    Erlebnisweg
    Naturweg
    Lernweg

Übersicht

  • Alter der Kinder:
    über 10 Jahre
    Jugendliche
  • Witterung:
    Schönwetter
    Regenwetter
    Wind
    Hitze
    Wechselhaft
    Bewölkt
  • geeignet für Kinderwagen: 100 %
  • vollständig für Kinderwagen geeignet
  • Mindestalter: 10 Jahre
  • Hunde erlaubt
  • barrierefrei
  • Saisonale Öffnungszeiten: 15.05.-31.10.
  • Hinweise zu Öffnungszeiten: Es gelten die gleichen Öffnungszeiten wie bei der Montafoner Kristbergbahn (https://montafon.at/kristberg/de/preise-service/fahrplan)
  • Video zum Ausflugsziel:
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Die Sage „Der Teufelsbach“ erzählt von Hertha Glück auf Hochdeutsch
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Die Sage „Bischof Theodul und der Teufel mit der Glocke“ erzählt von Hertha Glück auf Hochdeutsch
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Die Sage „Bischof Theodul und der Teufel mit der Glocke“ erzählt von Hertha Glück auf Hochdeutsch
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Die Klause von Jos Erhard im Dalaaserwald
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Das Bruderhüsli im Dalaaserwald

Preise

  • Preisniveau
  • Vergleichspreis für 3-Jährige
  • Vergleichspreis für 8-Jährige
  • Vergleichspreis für Erwachsene
  • Preisgestaltung

Aktivitäten

  • Themenschwerpunkt:
    Abenteuer
    Bewegung
    Entdecken
    Lernen
    Wandern
  • Anzahl vorhandener Tierarten
  • Dauer der Aktivität:
    ganztags
  • Kindergeburtstagsfeiern
  • Highlights beim Ausflugsziel:

    • St. Agatha Bergknappenkirche am Kristberg

      Die älteste Kirche und Bergbaukapelle vom Montafon

      Über dieses kulturelle Schmuckstück gibt es so viel zu erzählen, dass man am besten eine Bergknappenführung mit Adolf Zudrell, dem Flötenspieler vom Kristberghof mitmachen sollte. Er erzählt die Geschichte dieser über 500 Jahre alten Kirche (Bergbaukapelle) und der Bergknappen, die hier vor über 1.000 Jahren Erz und Steinfarben geschürft haben.

      TIPP! Die Bergbaukapelle St.Agahta in Vorarlberg bietet ca. 100 Personen Platz. Eine Knappenführung ist somit das ideale Kulturerlebnis und auch als Schlechtwetterprogramm für Gruppen- und Busreisende.

      Einganz besonderes Erlebnis ist die Kombination mit Bergfrühstück auf der Terassen vom Panoramagasthof Kristberg mit anschließender Bergknappenführung.

      St. Agatha Bergknappenkirche am Kristberg
    • Das Hochmoor „Wildried“ am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon

      Du kannst diese Naturschönheit bei der schönen Rundwanderung vom Kristberg über das Hochmoor „Wild Ried“ ins Silbertal erwandern.

      Auf dieser Wanderung kommst Du auch noch am „Gretschwasserfall“, Wasserfall „Teufelsbach“ und dem Buchenwasserfall vorbei.

      Vom „Hasahüsli“ und/oder „Fellimännle“ wirst Du auch meistens vom Rauschen der „Wilden Litz“ begleitet.

      Alle Wandertouren gibt es auf https://montafon.at/kristberg/de/naturzeit/wandertouren

      Das Hochmoor „Wildried“ am Kristberg im Silbertal
    • Der Gretschwasserfall vom Silbertal im Montafon ist ein ganz besondere Naturdenkmal

      Der Gretschwasserfall vom Silbertal im Montafon ist ein ganz besondere Naturdenkmal.

      Du kannst diese Naturschönheit bei der schönen Rundwanderung vom Kristberg über das Hochmoor „Wild Ried“ ins Silbertal erwandern. Auf dieser Wanderung kommst Du auch noch am Wasserfall „Teufelsbach“ und dem Buchenwasserfall vorbei.

      Vom „Hasahüsli“ und/oder „Fellimännle“ wirst Du auch meistens vom Rauschen der „Wilden Litz“ begleitet.

      Alle Wandertouren gibt es auf https://montafon.at/kristberg/de/naturzeit/wandertouren

      Der Gretschwasserfall vom Silbertal im Montafon ist ein ganz besondere Naturdenkmal
    • Der Litzdamm bei der Gisla vom Silbertal

      Der Litzdamm bei der Gisla vom Silbertal wurde 1911 gebaut. Der Litzdamm hält das Geröll und Gestein bei Hochwasser zurück.

      Du kannst den Litzdamm bei der schönen Rundwanderung vom Kristberg über das Hochmoor „Wild Ried“ ins Silbertal erwandern.

      Auf dieser Wanderung kommst Du auch noch am „Gretschwasserfall“ dem Wasserfall „Teufelsbach“ und dem “Buchenwasserfall“ vorbei.

      Vom „Hasahüsli“ und/oder „Fellimännle“ wirst Du auch meistens vom Rauschen der „Wilden Litz“ begleitet.

      Alle Wandertouren gibt es auf https://montafon.at/kristberg/de/naturzeit/wandertouren

      Der Litzdamm bei der Gisla vom Silbertal
    • Die wilde Litz vom Silbertal im Montafon ist ein ganz besondere Naturschauspiel

      Die wilde Litz vom Silbertal im Montafon ist ein ganz besondere Naturschauspiel.

      Du kannst diese Naturschönheit bei der schönen Rundwanderung vom Kristberg über das Hochmoor „Wild Ried“ ins Silbertal erwandern.

      Auf dieser Wanderung kommst Du auch noch am „Gretschwasserfall“, Wasserfall „Teufelsbach“ und dem Buchenwasserfall vorbei.

      Vom „Hasahüsli“ und/oder „Fellimännle“ wirst Du auch meistens vom Rauschen der „Wilden Litz“ begleitet.

      Alle Wandertouren gibt es auf https://montafon.at/kristberg/de/naturzeit/wandertouren

      Die wilde Litz vom Silbertal im Montafon ist ein ganz besondere Naturschauspiel
    • Der Teufelsbach-Wasserfall vom Silbertal im Montafon

      Der Teufelsbach-Wasserfall vom Silbertal im Montafon entspringt unterhalb der Kapellalpe und stürzt von dort Talwärts bis er in die wilde Litz mündet.

      Du kannst diese Naturschönheit bei der schönen Rundwanderung vom Kristberg über das Hochmoor „Wild Ried“ ins Silbertal erwandern.

      Auf dieser Wanderung kommst Du auch noch am „Gretschwasserfall“, dem „Litzdamm“ bei der Gisla und dem Buchenwasserfall vorbei.

      Vom „Hasahüsli“ und/oder „Fellimännle“ wirst Du auch meistens vom Rauschen der „Wilden Litz“ begleitet.

      Alle Wandertouren gibt es auf https://montafon.at/kristberg/de/naturzeit/wandertouren

      Der Teufelsbach-Wasserfall vom Silbertal im Montafon
    • Freilichtbühne Silbertal

      Eine der größten Freilichtbühnen Europas bietet Dir einer Zeitreise in die Sagenwelt.

      Freilichtbühne Silbertal
    • Die Sagen APP

      Begleite das Silbertal-Teufel aus dem Teufelsbach auf dieser Sagenwanderung, die dich mitten in die faszinierende und geheimnisvolle Welt des Silbertals mitnimmt. Erfahre, was es mit dem Unglücksstollen der Agatha Kapelle oder dem Nachtvolk auf sich hat. Während du den fesselnden Sagen lauscht, kannst du auf der Wanderung tolle Aussichten genießen.

      WICHTIG!!! Der Sagenwanderweg ist nur von Mai bis November begehbar. In den Wintermonaten von Dezember bis April ist der Weg wegen dem Skibetrieb bzw. Sicherheitsgründen gesperrt.

      Die Sagen APP

Infrastruktur

  • Restaurant
  • Imbiss
  • Versorgungsmöglichkeit: vor Ort
  • Tägliche Öffnungszeiten Versorgung / Restaurant
  • WC
  • Wickeltisch
  • öffentliche Verkehrsmittel: vor Ort
  • Parkplatz
  • Parkplätze: ausreichend Parkplätze vorhanden

Umgebung / Standort

  • Umgebungsschwerpunkt:
    Land
    See
    Fluss
    Berg
    Wald
  • Outdoor/Indoor:
    überwiegend Outdoor
  • Schatten: 20 %

Veranstaltungen

  • Event / Führung

Ausflugsziel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Anreise ins Silbertal im Montafon, Vorarlberg - Wie Du entspannt ins Silbertal im Montafon kommst

    Alle Infos gibt es auf https://montafon.at/kristberg/de/preise-service/anreise

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    • Breitengrad: 47.107114
    • Längengrad: 9.987001

    Routenplaner Kontakt

    Ausflugsziel Fotos

    Fotos jetzt hochladen

    Ausflugsziel Foto-Galerie

    1 / 13

    Ausflugsziel: Bergknappendenkmal am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    2 / 13

    Ausflugsziel: Teufel mit der Glocke am Fuße von Bischof Theodul in der St. Agatha Kapelle am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    3 / 13

    Ausflugsziel: Das "Bruderhüsli" im Dalaaser Wald am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    4 / 13

    Ausflugsziel: Das "Bruderhüsli" im Dalaaser Wald am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    5 / 13

    Ausflugsziel: Das "Bruderhüsli" im Dalaaser Wald am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    6 / 13

    Ausflugsziel: Die "wilde Litz" im Silbertal im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    7 / 13

    Ausflugsziel: Die "wilde Litz" im Silbertal im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    8 / 13

    Ausflugsziel: Die "Freilichtbühne" im Silbertal im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    9 / 13

    Ausflugsziel: Der "Litzdamm" im Silbertal im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    10 / 13

    Ausflugsziel: Das "Wildried" am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    11 / 13

    Ausflugsziel: Das "Alpe Oberbuchen - Stieralpe" am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    12 / 13

    Ausflugsziel: Der "Teufelsbach-Wasserfall" im Silbertal im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    13 / 13

    Ausflugsziel: Talstation der Montafoner Kristbergbahn im Silbertal im Montafon - Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    Ausflugsziel Bewertungen (0)

    Leider wurde noch keine Bewertung für diesen Ausflugsziel-Eintrag abgegeben.

    Unverbindliche Anfrage an Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Öffentliche Fragen und Antworten zu Der Sagenwanderweg (Sagenweg) vom Kristberg ins Silbertal

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Ausflugsziel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Ausflugsziel-Eintrag.