Zum Ausflugstipp-Newsletter


Beschreibung Ausflugsziel

Österreichs Heeres- & Marinegeschichte unter einem Dach

Militär- und Kriegsgeschichte, Technik und Naturwissenschaft, Kunst und Architektur verschmelzen im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien zu einem einzigartigen Ganzen.

Zwischen 1850 und 1856 wurde das Bauwerk als Kernstück des Arsenals nach Plänen von Ludwig Foerster und Theophil Hansen errichtet, die damit den Stil der Wiener Ringstraße vorwegnahmen. Maurisch-byzantinisch und neugotisch sind die vorherrschenden Stilrichtungen.

Heutzutage werden in diesem ältesten Museumsbau der Stadt die Geschichte der Habsburgermonarchie vom Ende des 16. Jahrhunderts bis 1918 und das Schicksal Österreichs nach dem Zerfall der Monarchie bis 1945 gezeigt. Dabei stehen die Rolle des Heeres und die militärische Vergangenheit auf hoher See im Vordergrund.

  • Alter der Kinder:
    6 bis 10 Jahre über 10 Jahre Jugendliche
    6 bis 10 Jahre
    über 10 Jahre
    Jugendliche
  • Ausflugsziel ist:
    ein Museum ein sehenswerter Ort
    ein Museum
    ein sehenswerter Ort
  • Themenschwerpunkt:
    Abenteuer Entdecken Kultur alle...
    Abenteuer
    Entdecken
    Kultur
    Kunst
    Lernen
  • Restaurant
  • Outdoor/Indoor:
    überwiegend Indoor
    überwiegend Indoor
  • geeignet für Kinderwagen: vollständig für Kinderwagen geeignet
  • Preisniveau: günstig
  • Witterung:
    Schönwetter Regenwetter Wind alle...
    Schönwetter
    Regenwetter
    Wind
    Schnee
    Kälte
    Hitze
    Wechselhaft
    Bewölkt
  • Hunde erlaubt
  • Kindergeburtstagsfeiern
  • alle Eigenschaften (48)

Lage

Ausflugsziel auf Karte

Bewertungen (0)

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Ausflugsziele in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Eigenschaften dieses Ausflugsziel-Eintrags

  • Ausflugsziel ist:
    ein Museum
    ein sehenswerter Ort
  • Bad
  • Freizeitpark
  • Gastronomie
  • Kulturelle Einrichtung
  • sehenswerter Ort
  • Sportanlage
  • Weg

  • Alter der Kinder:
    6 bis 10 Jahre
    über 10 Jahre
    Jugendliche
  • Witterung:
    Schönwetter
    Regenwetter
    Wind
    Schnee
    Kälte
    Hitze
    Wechselhaft
    Bewölkt
  • geeignet für Kinderwagen: vollständig für Kinderwagen geeignet
  • vollständig für Kinderwagen geeignet
  • Mindestalter
  • Hunde erlaubt
  • barrierefrei
  • Saisonale Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet
  • Hinweise zu Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr
  • Video zum Ausflugsziel
  • Broschüre vom Ausflugsziel

  • Preisniveau: günstig
  • Vergleichspreis für 3-Jährige: kostenlos
  • Vergleichspreis für 8-Jährige: kostenlos
  • Vergleichspreis für Erwachsene: 7 Euro/Tag
  • Preisgestaltung: •Normalpreis: € 7
    •Ermäßigter Eintritt: € 5
    •Personen bis zum vollendeten 19. Lebensjahr: frei! (Lichtbildausweis)
    •Gruppen ab 9 Personen: € 4 pro Pers.
    •Führungskarte: € 4
    •Ermäßigte Führungskarte: € 2,50
    Audioführer Extra (solange der Vorrat reicht / Pfandeinsatz EUR 10,-) EUR 2,-
    Freier Eintritt: An jedem ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher frei!

    Kinder und Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr, Teilnehmer und Teilnehmerinnen von Lehrveranstaltungen (Schüler- und Studentengruppen mit begleitender Lehrperson), Mitglieder des ICOM (International Council of Museums), Soldaten in Uniform, Zivildiener, Mitglieder des Vereins der Freunde des HGM, Schwerkriegsgeschädigte, Niederösterreich Card (ausgenommen Sonderveranstaltungen, siehe www.niederoesterreich-card.at ) Vienna Pass.

  • Themenschwerpunkt:
    Abenteuer
    Entdecken
    Kultur
    Kunst
    Lernen
  • Anzahl vorhandener Tierarten: keine Tiere
  • Dauer der Aktivität:
    ganztags
  • Kindergeburtstagsfeiern
  • Highlights beim Ausflugsziel:

    • Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut Highlights beim Ausflugsziel Der Erste Weltkrieg
      Der Erste Weltkrieg

      Dem für Österreich-Ungarn so folgenschweren Ersten Weltkrieg ist eine 2014 neu gestaltete Saalgruppe gewidmet. Es wird gezeigt, wie dieser Krieg immer umfassender und verlustreicher wurde. Polen, Serbien und Italien sind die wichtigsten Schauplätze, auch die Rolle der Frau im Krieg wird beleuchtet. Am Ende wird der Weg in den Zusammenbruch deutlich. Verwundete, Gefangene und Tote markieren den Weg in die Gegenwart. Ein Beispiel für die einzigartigen Gemälde aus dieser Zeit ist das Bild "Den Namenlosen 1914" von Albin Egger-Lienz.

      Link
    • Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut Highlights beim Ausflugsziel Ruhmeshalle
      Ruhmeshalle

      Den repräsentativsten Raum des Museums bildet sicherlich die in der ersten Etage befindliche Ruhmeshalle. Besonders beeindrucken die Fresken von Karl von Blaas, welche in den Jahren von 1858 bis 1872 entstanden sind und die wichtigsten militärischen Ereignisse (Siege) aus der Geschichte Österreichs seit den Babenbergern zeigen.

      Link
    • Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut Highlights beim Ausflugsziel Panzersammlung (Vorübergehend geschlossen)
      Panzersammlung (Vorübergehend geschlossen)

      Unter den ausgestellten Panzern befindet sich unter anderem der Prototyp des Schützenpanzers Saurer, das erste nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich hergestellte Panzerfahrzeug, sowie weitere historische Kampffahrzeuge wie die Jagdpanzer Kürassier und Jaguar, die Kampfpanzer M60 A3 und Leopard 2A4. Anhand von Schnittmodellen kann der Besucher Einblick ins Innere eines Panzers gewinnen.

      Link

  • Restaurant
  • Imbiss
  • Versorgungsmöglichkeit
  • Tägliche Öffnungszeiten Versorgung / Restaurant
  • WC
  • Wickeltisch
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • erreichbar mit
  • Parkplatz
  • Parkplätze: ausreichend Parkplätze vorhanden

  • Umgebungsschwerpunkt:
    Stadt
  • Outdoor/Indoor:
    überwiegend Indoor
  • Schatten
  • Vorstellung der Region

  • Event / Führung

Ausflugsziel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Erreichbarkeit mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:
    •Schnellbahn - Station Quartier Belvedere (ehem. Südbahnhof)
    •Straßenbahnlinien - 18, D, O
    •Autobuslinien - 13A, 69A
    •U1 Südtirolerplatz
    •U3 Schlachthausgasse
    •Parkplätze für Busse und PKW ausreichend direkt vor dem Museum vorhanden. (Gilt nicht bei Großveranstaltungen).

    Adresse

    • Straße: Ghegastr. /Objekt 1 Museum / Objekt 18
    • Postleitzahl: 1030 Wien
    • Stadt: Wien
    • Bundesland: Wien
    • Land: Österreich
    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Breitengrad: 48.184220
    • Längengrad: 16.388870

    Routenplaner Kontakt

    Ausflugsziele in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Ausflugsziel Fotos

    Fotos jetzt hochladen

    Der Ausflugsziel-Betreiber hat noch keine Fotos hochgeladen.

    Ausflugsziel Foto-Galerie

    1 / 6

    Ausflugsziel: Frontansicht des HGM - Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    2 / 6

    Ausflugsziel: Eingangsbereich / Feldherrnhalle - Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    3 / 6

    Ausflugsziel: Saal: Republik und Diktatur - Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    4 / 6

    Ausflugsziel: Einblick in den Marinesaal - Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    5 / 6

    Ausflugsziel: Ausstellungsbereich 30 jähriger Krieg - Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    6 / 6

    Ausflugsziel: Beginn des Ausstellungsbereichs - Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    Ausflugsziele in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Ausflugsziel Bewertungen (0)

    Leider wurde noch keine Bewertung für diesen Ausflugsziel-Eintrag abgegeben.

    Beliebte Ausflugsziele:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten:
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Feiertage
    ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geöffnet ganztags geschlossen

    Ausflugsziele in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Öffentliche Fragen und Antworten zu Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Ausflugsziel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Ausflugsziel-Eintrag.