Beschreibung Ausflugsziel

Anker setzen und wilde Tiere erleben
Ein Urlaubstag im Allwetterzoo Münster führt um die ganze Welt

Wo sonst im Münsterland kann an einem Tag von China nach Brasilien und zurück über Madagaskar die Welt bereist werden. Abtauchen in den Ozeanen oder zu Fuß von den gemäßigten Breiten über die Subtropen bis in den tiefsten Dschungel – im Allwetterzoo Münster heißt es Vielfalt begegnen und Großes erleben.
Schon die Anreise in den Allwetterzoo Münster kann ein echtes Abenteuer sein. Denn mit der Solaaris wird über das Wasser, oder vielmehr den Aasee angereist. Die letzten Meter geht es dann nur mit der Kraft der Sonne durch den Zookanal, um am Ende im einzigen Zoohafens Deutschland fest zu machen. Was dann folgt, ist eine ganz besondere Weltreise, die an nur einem Tag gemacht werden kann. Dabei sind es weniger die Länder oder Klimazonen selbst, sondern vielmehr ihre tierischen Botschafter, die zum Mitreisen und Träumen von fernen Ländern einladen.
Von den Sibirischen Tigern, Asiatischen Elefanten, Brillenpinguinen über Schildkröten, Giraffen bis zu den Flachlandgorillas – auf den 30 Hektar des Zoos leben viele Tiere. Bewohner aus verschiedensten Regionen und Klimazonen der Welt wollen entdeckt werden. So zum Beispiel auf unserem weitflächigen Afrikapanorama. Hier können Zebras, Gnus und andere Antilopen beobachtet werden, wie sie zwischen den Vogelsträußen umherziehen.
Weltenbummler können den Fütterungen bei Pinguinen und Kegelrobben beiwohnen oder in der benachbarten Watvogelanlage einen Kurztrip an die Küste machen.
Im Aquarium heißt es dann abtauchen in andere Welten. Süß und Salzwasseraquarien zeigen, wie farbenprächtig und lebendig es unter der Wasseroberfläche zugehen kann. Im oberen Stockwerk tummeln sich dann Reptilien, Spinnen, Amphibien und Schlangen. Auch finden sich hier die Faultiere, die über dem Amazonasbecken zu beobachten sind.
Wer so viel auf der Welt rumkommt, der wird früher oder später hungrig. Wer sich nicht selbst versorgt, kann das in einem der Kioske oder im großen Zoorestaurant, das in direkter Nähe zu den Kleinen Pandas liegt, machen.
Ferner gibt es viele Spielplätze, einen Streichelzoo, abenteuerliche Wege mitten durch die Tiergehege und vieles mehr, was einen Urlaubstag unvergesslich macht. Auch dürfen Hunde gerne mitgebracht werden. Mehr unter www.allwetterzoo.de


Gelebter Artenschutz
Der Allwetterzoo Münster ist eine der führenden Institutionen in den Bereichen Natur-, Umwelt- und vor allem Artenschutz. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, gibt es im Allwetterzoo eigens dafür einen Kurator, der verschiedene Schutzprojekte und –initiativen koordiniert und auch für die Zooeigenen Institutionen „Internationales Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS)“ sowie das kambodschanische Artenschutzzentrum „Angkor Centre for Conservation of Biodiversity (ACCB)“ verantwortlich ist. Mehr unter www.allwetterzoo.de
  • Alter der Kinder:
    0 bis 1 Jahre 1 bis 2 Jahre 2 bis 4 Jahre alle...
    0 bis 1 Jahre
    1 bis 2 Jahre
    2 bis 4 Jahre
    4 bis 6 Jahre
    6 bis 10 Jahre
    über 10 Jahre
    Jugendliche
  • Ausflugsziel ist:
    ein Naturerlebnis ein Streichelzoo ein Tierpark alle...
    ein Naturerlebnis
    ein Streichelzoo
    ein Tierpark
    ein Zoo
  • Themenschwerpunkt:
    Action Bewegung Entdecken alle...
    Action
    Bewegung
    Entdecken
    Kultur
    Lernen
    Pferde
    Spielen
    Tiere
  • Restaurant
  • Outdoor/Indoor:
    überwiegend Outdoor
    überwiegend Outdoor
  • geeignet für Kinderwagen: 98 %
  • Preisniveau
  • Witterung:
    Schönwetter Regenwetter Wind alle...
    Schönwetter
    Regenwetter
    Wind
    Schnee
    Kälte
    Hitze
    Wechselhaft
    Bewölkt
  • Hunde erlaubt
  • Kindergeburtstagsfeiern
  • alle Eigenschaften (49)

Lage

Ausflugsziel auf Karte

Bewertungen (1)

zur Bewertungsübersicht

Ausflugsziele in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Eigenschaften dieses Ausflugsziel-Eintrags

  • Ausflugsziel ist:
    ein Naturerlebnis
    ein Streichelzoo
    ein Tierpark
    ein Zoo
  • Bad
  • Freizeitpark
  • Gastronomie
  • Kulturelle Einrichtung
  • sehenswerter Ort
  • Sportanlage
  • Weg:
    Erlebnisweg
    Naturweg
    Lernweg

  • Alter der Kinder:
    0 bis 1 Jahre
    1 bis 2 Jahre
    2 bis 4 Jahre
    4 bis 6 Jahre
    6 bis 10 Jahre
    über 10 Jahre
    Jugendliche
  • Witterung:
    Schönwetter
    Regenwetter
    Wind
    Schnee
    Kälte
    Hitze
    Wechselhaft
    Bewölkt
  • Winterausflugsziel
  • geeignet für Kinderwagen: 98 %
  • vollständig für Kinderwagen geeignet
  • Mindestalter
  • Hunde erlaubt
  • barrierefrei
  • Saisonale Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet
  • Hinweise zu Öffnungszeiten: Zooöffnungszeiten:

    März + Oktober: 9:00 Uhr - 18:00 Uhr
    April - September: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
    November - Februar: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Die Kasse schließt eine Stunde vor Zooschluss.

    Am 24. und 31. Dezember ist der Zoo von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und an den Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, sowie an Neujahr, 1. Januar, von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

    Das Pferdemuseum öffnet täglich um 9:00 Uhr, der Robbenhaven um 10:00 Uhr.

    Ab 15.00 Uhr gilt der Feierabendtarif.
  • Video zum Ausflugsziel:
  • Broschüre vom Ausflugsziel

  • Preisniveau
  • Vergleichspreis für 3-Jährige
  • Vergleichspreis für 8-Jährige: 9.90 Euro/Tag
  • Vergleichspreis für Erwachsene: 19.90 Euro/Tag
  • Preisgestaltung: Kinder unter 3 Jahren zahlen keinen Eintritt.
    Kinder bis 14 Jahre zahlen 9.90 Euro (online)
    Schüler/Studenten zahlen 12,90 Euro (online)
    Erwachsene zahlen 18,90 Euro (online)

    Hunde sind erlaubt und zahlen keinen Eintritt.

    Mehr Infos, auch zum Feierabendtarif, gibt es unter https://www.allwetterzoo.de/de/dein-zoobesuch/tageskarten/

  • Themenschwerpunkt:
    Action
    Bewegung
    Entdecken
    Kultur
    Lernen
    Pferde
    Spielen
    Tiere
  • Anzahl vorhandener Tierarten
  • Dauer der Aktivität:
    ganztags
  • Kindergeburtstagsfeiern
  • Highlights beim Ausflugsziel

  • Restaurant
  • Imbiss
  • Versorgungsmöglichkeit: vor Ort
  • Tägliche Öffnungszeiten Versorgung / Restaurant
  • WC
  • Wickeltisch
  • öffentliche Verkehrsmittel: vor Ort
  • erreichbar mit
  • Parkplatz
  • Parkplätze: ausreichend Parkplätze vorhanden

  • Umgebungsschwerpunkt:
    Stadt
    See
  • Outdoor/Indoor:
    überwiegend Outdoor
  • Schatten: 70 %
  • Vorstellung der Region

  • Event / Führung

Ausflugsziel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Am einfachsten planst Du deine Anreise über https://www.allwetterzoo.de/de/dein-zoobesuch/anfahrt/.

    Wenn du statt mit dem Auto mit dem Zug anreist, stehen dir mehrere Möglichkeiten offen, um den Allwetterzoo zu erreichen. Vom Hauptbahnhof Münster kann es mit dem Stadtbus Linie 14 vom Hauptbahnhof bis vor den Zooeingang voll elektrisch gehen. Wer zu Fuß oder mit der Leeze, so werden im Münsterland Fahrräder genannt, bis zum Ufer des Aasees gelangt, der kann auch mit dem Solarboot SOLAARIS über den Aasee von der Stadtmitte bis zum Zoo-Hafen fahren. Das geht allerdings nur im Sommerhalbjahr.

    Natürlich kann jeder auch direkt mit der Leeze zum Allwetterzoo kommen. An unserem Fahrradständer gibt es auch die Möglichkeit E-Bikes für den Heimweg aufzuladen.

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Breitengrad: 51.949226
    • Längengrad: 7.586830

    Routenplaner Kontakt

    Ausflugsziele in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Ausflugsziel Fotos

    Fotos jetzt hochladen
    Ausflugsziel: Der Östliche Bongo ist in seiner Heimat unmittelbar vom Aussterben bedroht. Die Zoos bemühen sich daher durch ein internationales Zuchtbuch und regionale Zuchtprogramme um die Erhaltung. - Allwetterzoo Münster
    Der Östliche Bongo ist in seiner Heimat unmittelbar vom Aussterben bedroht. Die Zoos bemühen sich daher durch ein internationales Zuchtbuch und regionale Zuchtprogramme um die Erhaltung.
    Ausflugsziel: Varis leben auf Madagaskar, wo sie vom Aussterben bedroht sind. Sie gehören zur Familie der Lemuren, die es nur auf der Ostafrikanischen Insel gibt.  - Allwetterzoo Münster
    Varis leben auf Madagaskar, wo sie vom Aussterben bedroht sind. Sie gehören zur Familie der Lemuren, die es nur auf der Ostafrikanischen Insel gibt.
    Ausflugsziel: Die Weißstorch Population im Allwetterzoo gehört zu den größten in ganz NRW. Das Besondere ist, dass die Störche wild sind, und nicht gefüttert werden.  - Allwetterzoo Münster
    Die Weißstorch Population im Allwetterzoo gehört zu den größten in ganz NRW. Das Besondere ist, dass die Störche wild sind, und nicht gefüttert werden.
    Ausflugsziel: Der Name "Eland" wie die Elenantilope auf Englisch genannt wird, bedeutet Elch. Als die ersten Siedler in die Kap Region kamen, benannten sie die großen Antilopen nach den großen Hirschen aus Skandinavien. Die Elenantilope heißt also strenggenommen Elchantilope.  - Allwetterzoo Münster
    Der Name "Eland" wie die Elenantilope auf Englisch genannt wird, bedeutet Elch. Als die ersten Siedler in die Kap Region kamen, benannten sie die großen Antilopen nach den großen Hirschen aus Skandinavien. Die Elenantilope heißt also strenggenommen Elchantilope.
    Ausflugsziel: Keas sind ausgesprochen verspielte Vögel uns sehr intelligente Vögel. Sie kommen nur in Neuseeland vor.  - Allwetterzoo Münster
    Keas sind ausgesprochen verspielte Vögel uns sehr intelligente Vögel. Sie kommen nur in Neuseeland vor.
    Ausflugsziel: Pinguine leiden unter dem Klimawandel, der Fischerei sowie der Meeresverschmutzung. Dies trifft in hohem Maß für den stark gefährdeten Brillenpinguin zu, dessen Zoobestand durch ein Zuchtprogramm gefördert wird und der deshalb in vielen Zoos zu sehen ist. - Allwetterzoo Münster
    Pinguine leiden unter dem Klimawandel, der Fischerei sowie der Meeresverschmutzung. Dies trifft in hohem Maß für den stark gefährdeten Brillenpinguin zu, dessen Zoobestand durch ein Zuchtprogramm gefördert wird und der deshalb in vielen Zoos zu sehen ist.
    Ausflugsziel: Der Mönchsgeier ist mit einer Spannweite von fast 3 Meter ein imposanter Vogel. Der Allwetterzoo Münster ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Auswilderung dieser großen Vögel. - Allwetterzoo Münster
    Der Mönchsgeier ist mit einer Spannweite von fast 3 Meter ein imposanter Vogel. Der Allwetterzoo Münster ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Auswilderung dieser großen Vögel.
    Ausflugsziel: Kattas gehören zu den Lemuren. Das besondere an den Tieren im Allwetterzoo Münster ist, dass jeder ihnen besonders nahekommen kann. Denn die Kattas leben hier in einem begehbaren Gehege.  - Allwetterzoo Münster
    Kattas gehören zu den Lemuren. Das besondere an den Tieren im Allwetterzoo Münster ist, dass jeder ihnen besonders nahekommen kann. Denn die Kattas leben hier in einem begehbaren Gehege.
    Ausflugsziel: Geparde sind die schnellsten Landwirbeltiere der Welt und können auf kurze Distanz über 100 km/h erreichen. Anders als andere Katzen, können sie ihre Krallen nicht einziehen.  - Allwetterzoo Münster
    Geparde sind die schnellsten Landwirbeltiere der Welt und können auf kurze Distanz über 100 km/h erreichen. Anders als andere Katzen, können sie ihre Krallen nicht einziehen.
    Ausflugsziel: Der Amurtiger ist der größte alle noch lebenden Tigerarten. Sein zweiter Name verrät, wo die letzten wilden Exemplare noch leben. Er wird auch Sibirischer Tiger genannt.  - Allwetterzoo Münster
    Der Amurtiger ist der größte alle noch lebenden Tigerarten. Sein zweiter Name verrät, wo die letzten wilden Exemplare noch leben. Er wird auch Sibirischer Tiger genannt.
    Ausflugsziel: Diese Echsenart ist lebendgebärend. Aber nicht nur das unterscheidet sie von anderen Echsen.  Die Tiere leben in langjährigen, stabilen Familiengruppen.   - Allwetterzoo Münster
    Diese Echsenart ist lebendgebärend. Aber nicht nur das unterscheidet sie von anderen Echsen. Die Tiere leben in langjährigen, stabilen Familiengruppen.
    Ausflugsziel: Gorillas sind die größten Menschenaffen. Sie sind aber weniger klettergewandt als ihre Verwandten und bewegen sich vorwiegend auf dem Erdboden. Obwohl sie recht friedliche Vegetarier sind, werden sich noch immer illegal gejagt - und das, obwohl sie bereits vom Aussterben bedroht sind.  - Allwetterzoo Münster
    Gorillas sind die größten Menschenaffen. Sie sind aber weniger klettergewandt als ihre Verwandten und bewegen sich vorwiegend auf dem Erdboden. Obwohl sie recht friedliche Vegetarier sind, werden sich noch immer illegal gejagt - und das, obwohl sie bereits vom Aussterben bedroht sind.
    Ausflugsziel: Die Würfelnatter ist die seltenste der sieben Schlangenarten Deutschlands. Hier kommt die Art nur noch in Rheinland-Pfalz vor und gilt hier als vom Aussterben bedroht. In Österreich ist sie stark gefährdet, in den Bundesländern Wien und Steiermark vom Aussterben bedroht. - Allwetterzoo Münster
    Die Würfelnatter ist die seltenste der sieben Schlangenarten Deutschlands. Hier kommt die Art nur noch in Rheinland-Pfalz vor und gilt hier als vom Aussterben bedroht. In Österreich ist sie stark gefährdet, in den Bundesländern Wien und Steiermark vom Aussterben bedroht.
    Ausflugsziel: Orang-Utan bedeutet Waldmensch. Wegen illegaler Bejagung, illegalem Fang und kontinuierlicher Vernichtung ihres Lebensraums, vor allem für Palmölplantagen, gelten sieht als vom Aussterben bedroht. - Allwetterzoo Münster
    Orang-Utan bedeutet Waldmensch. Wegen illegaler Bejagung, illegalem Fang und kontinuierlicher Vernichtung ihres Lebensraums, vor allem für Palmölplantagen, gelten sieht als vom Aussterben bedroht.
    Ausflugsziel: Zwergseidenäffchen sind die kleinsten Affen der Welt. Sie leben in den dichten Urwäldern des   Amazonas-Regenwaldes in Brasiliens.  - Allwetterzoo Münster
    Zwergseidenäffchen sind die kleinsten Affen der Welt. Sie leben in den dichten Urwäldern des Amazonas-Regenwaldes in Brasiliens.
    Ausflugsziel: Erdmännchen leben in großen Familienverbänden. Obwohl sie sehr verspielt und verschmust aussehen, handelt es sich hier um waschechte kleine Raubtiere.  - Allwetterzoo Münster
    Erdmännchen leben in großen Familienverbänden. Obwohl sie sehr verspielt und verschmust aussehen, handelt es sich hier um waschechte kleine Raubtiere.
    Ausflugsziel: Die asiatischen und afrikanischen Elefanten können leicht an ihren Ohren unterschieden werden. Denn die afrikanischen Elefanten haben sehr viel größere Ohren als ihre auch in Münster lebenden Verwandten.  - Allwetterzoo Münster
    Die asiatischen und afrikanischen Elefanten können leicht an ihren Ohren unterschieden werden. Denn die afrikanischen Elefanten haben sehr viel größere Ohren als ihre auch in Münster lebenden Verwandten.
    Ausflugsziel: Das Breitmaulnashorn wird seit 2002 als potenziell gefährdet beurteilt, da es immer noch - und in letzter Zeit vermehrt - illegal gejagt wird, weil es nach wie vor eine Nachfrage nach dem Horn gibt. Das Nördliche Breitmaulnashorn ist in der Natur wahrscheinlich bereits ausgestorben. - Allwetterzoo Münster
    Das Breitmaulnashorn wird seit 2002 als potenziell gefährdet beurteilt, da es immer noch - und in letzter Zeit vermehrt - illegal gejagt wird, weil es nach wie vor eine Nachfrage nach dem Horn gibt. Das Nördliche Breitmaulnashorn ist in der Natur wahrscheinlich bereits ausgestorben.
    Ausflugsziel: Giraffen haben einen sehr langen Hals, aber deswegen nicht mehr Halswirbel. Sie haben genau so viele wie zum Beispiel wir Menschen - also sieben Stück.  - Allwetterzoo Münster
    Giraffen haben einen sehr langen Hals, aber deswegen nicht mehr Halswirbel. Sie haben genau so viele wie zum Beispiel wir Menschen - also sieben Stück.
    Ausflugsziel: Die Goliath-Vogelspinne, Theraphosa blondi, gilt mit bis zu zwölf Zentimeter Körperlänge und einer Beinspannlänge von bis zu 30 Zentimeter laut dem Guinness-Buch der Rekorde als die größte Vogelspinne überhaupt.  - Allwetterzoo Münster
    Die Goliath-Vogelspinne, Theraphosa blondi, gilt mit bis zu zwölf Zentimeter Körperlänge und einer Beinspannlänge von bis zu 30 Zentimeter laut dem Guinness-Buch der Rekorde als die größte Vogelspinne überhaupt.
    Ausflugsziel: Bei Menschen und Tieren befindet sich der Scheitel für Haare immer oben. Aber was, wenn jemand die meiste Zeit verkehrt herum hängt? Aus diesem Grund ist der Scheitel bei Faultieren auf dem Bauch.  - Allwetterzoo Münster
    Bei Menschen und Tieren befindet sich der Scheitel für Haare immer oben. Aber was, wenn jemand die meiste Zeit verkehrt herum hängt? Aus diesem Grund ist der Scheitel bei Faultieren auf dem Bauch.
    Ausflugsziel: Das Ouessantschaft ist das kleinste europäische Schaf. Da es für die Landwirtschaft nicht spannend ist, gehört es mittlerweile zu den Arche-Tieren. Das sind alte Haustierrassen, die vor dem Aussterben gerettet worden sind.  - Allwetterzoo Münster
    Das Ouessantschaft ist das kleinste europäische Schaf. Da es für die Landwirtschaft nicht spannend ist, gehört es mittlerweile zu den Arche-Tieren. Das sind alte Haustierrassen, die vor dem Aussterben gerettet worden sind.
    Ausflugsziel: Alle Tiere werden nämlich als Männchen geboren. Nur einige von ihnen entwickeln sich, wenn sie heranwachsen und größer werden, zu Weibchen. Im Riff leben Clownfische in Symbiose mit Seeanemonen. Diese schützen sie mit ihren nässelnden Tentakeln vor Fressfeinden. Auch die Clownfische schützen ihre Symbiosepartner vor Fressfeinden, z. B. Falter- oder Feilenfische.  - Allwetterzoo Münster
    Alle Tiere werden nämlich als Männchen geboren. Nur einige von ihnen entwickeln sich, wenn sie heranwachsen und größer werden, zu Weibchen. Im Riff leben Clownfische in Symbiose mit Seeanemonen. Diese schützen sie mit ihren nässelnden Tentakeln vor Fressfeinden. Auch die Clownfische schützen ihre Symbiosepartner vor Fressfeinden, z. B. Falter- oder Feilenfische.
    Ausflugsziel: Katzen putzen sich, in dem sie sich mit der Zunge ablecken. So putzt sich aber auch der Rote Panda. Dieses Verhalten hat ihm auch den Namen Katzenbär, bzw. Kleine Bären-Katze, eingebracht.    - Allwetterzoo Münster
    Katzen putzen sich, in dem sie sich mit der Zunge ablecken. So putzt sich aber auch der Rote Panda. Dieses Verhalten hat ihm auch den Namen Katzenbär, bzw. Kleine Bären-Katze, eingebracht.
    Ausflugsziel: Sumpfmeerschweinchen sind im Südosten Brasiliens und in Teilen von Uruguay verbreitet. Die Tiere bewohnen ausschließlich feuchte Lebensräume wie Sumpfgebiete, Flussufer und Lagunen. An diese Lebensräume sind sie besonders gut angepasst. Sumpfmeerschweinchen gelten als ausgezeichnete Schwimmer. - Allwetterzoo Münster
    Sumpfmeerschweinchen sind im Südosten Brasiliens und in Teilen von Uruguay verbreitet. Die Tiere bewohnen ausschließlich feuchte Lebensräume wie Sumpfgebiete, Flussufer und Lagunen. An diese Lebensräume sind sie besonders gut angepasst. Sumpfmeerschweinchen gelten als ausgezeichnete Schwimmer.
    Ausflugsziel: Dieser Querzahnmolch wäre schon längst ausgestorben, wenn es nicht die Nonnen am Pátzcuarosee, seinem Lebensraum geben würde. Denn sie haben dafür gesorgt, dass das Tier überlebt. Das Handeln war aber nicht ohne Hintergedanken, benötigen sie das Tier zur Herstellung von Medizin. - Allwetterzoo Münster
    Dieser Querzahnmolch wäre schon längst ausgestorben, wenn es nicht die Nonnen am Pátzcuarosee, seinem Lebensraum geben würde. Denn sie haben dafür gesorgt, dass das Tier überlebt. Das Handeln war aber nicht ohne Hintergedanken, benötigen sie das Tier zur Herstellung von Medizin.
    Ausflugsziel: Der charismatische Titicaca-Riesenfrosch kommt nur im Titicacasee, seinen Zuflüssen und benachbarten kleineren Seen vor, wo er durch verschiedene Faktoren stark gefährdet ist, und keine Möglichkeit hat, abzuwandern. Zur Erhaltung der Art wurden direkt am See Zuchtstationen eingerichtet.  - Allwetterzoo Münster
    Der charismatische Titicaca-Riesenfrosch kommt nur im Titicacasee, seinen Zuflüssen und benachbarten kleineren Seen vor, wo er durch verschiedene Faktoren stark gefährdet ist, und keine Möglichkeit hat, abzuwandern. Zur Erhaltung der Art wurden direkt am See Zuchtstationen eingerichtet.
    Ausflugsziel: Mitten im Allwetterzoo liegt das Internationale Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS). Hier leben Tiere, die in der Natur bereits ausgestorben sind, hier aber in der Erhaltung aber bereits erfolgreich gezüchtet worden sind. Der Besuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. - Allwetterzoo Münster
    Mitten im Allwetterzoo liegt das Internationale Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS). Hier leben Tiere, die in der Natur bereits ausgestorben sind, hier aber in der Erhaltung aber bereits erfolgreich gezüchtet worden sind. Der Besuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
    Ausflugsziel: Die auch "Frettkatze" genannte Fossa, ist das größte und in seiner Heimat gefährdete Raubtier Madagaskars. Die Tiere können sehr gut klettern und sind sowohl tags- als auch nachtsüber aktiv.  - Allwetterzoo Münster
    Die auch "Frettkatze" genannte Fossa, ist das größte und in seiner Heimat gefährdete Raubtier Madagaskars. Die Tiere können sehr gut klettern und sind sowohl tags- als auch nachtsüber aktiv.
    Ausflugsziel: Auf der Afrikananlage leben unter anderem Gnu, Zebra, Vogelstrauß und Wasserbock mit vielen anderen Tieren zusammen.  - Allwetterzoo Münster
    Auf der Afrikananlage leben unter anderem Gnu, Zebra, Vogelstrauß und Wasserbock mit vielen anderen Tieren zusammen.
    Ausflugsziel: Im Allwetterzoo gibt es auch Timberwölfe zu erleben.  - Allwetterzoo Münster
    Im Allwetterzoo gibt es auch Timberwölfe zu erleben.
    Ausflugsziel: Der Gastronomiepartner des Allwetterzoos bietet Picknickkörbe an. Damit wird ein Tag im Zoo auch kulinarisch ein besonderes Erlebnis. - Allwetterzoo Münster
    Der Gastronomiepartner des Allwetterzoos bietet Picknickkörbe an. Damit wird ein Tag im Zoo auch kulinarisch ein besonderes Erlebnis.

    Ausflugsziel Foto-Galerie

    1 / 32

    Ausflugsziel: Der Östliche Bongo ist in seiner Heimat unmittelbar vom Aussterben bedroht. Die Zoos bemühen sich daher durch ein internationales Zuchtbuch und regionale Zuchtprogramme um die Erhaltung. - Allwetterzoo Münster

    2 / 32

    Ausflugsziel: Varis leben auf Madagaskar, wo sie vom Aussterben bedroht sind. Sie gehören zur Familie der Lemuren, die es nur auf der Ostafrikanischen Insel gibt.  - Allwetterzoo Münster

    3 / 32

    Ausflugsziel: Die Weißstorch Population im Allwetterzoo gehört zu den größten in ganz NRW. Das Besondere ist, dass die Störche wild sind, und nicht gefüttert werden.  - Allwetterzoo Münster

    4 / 32

    Ausflugsziel: Der Name "Eland" wie die Elenantilope auf Englisch genannt wird, bedeutet Elch. Als die ersten Siedler in die Kap Region kamen, benannten sie die großen Antilopen nach den großen Hirschen aus Skandinavien. Die Elenantilope heißt also strenggenommen Elchantilope.  - Allwetterzoo Münster

    5 / 32

    Ausflugsziel: Keas sind ausgesprochen verspielte Vögel uns sehr intelligente Vögel. Sie kommen nur in Neuseeland vor.  - Allwetterzoo Münster

    6 / 32

    Ausflugsziel: Pinguine leiden unter dem Klimawandel, der Fischerei sowie der Meeresverschmutzung. Dies trifft in hohem Maß für den stark gefährdeten Brillenpinguin zu, dessen Zoobestand durch ein Zuchtprogramm gefördert wird und der deshalb in vielen Zoos zu sehen ist. - Allwetterzoo Münster

    7 / 32

    Ausflugsziel: Der Mönchsgeier ist mit einer Spannweite von fast 3 Meter ein imposanter Vogel. Der Allwetterzoo Münster ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Auswilderung dieser großen Vögel. - Allwetterzoo Münster

    8 / 32

    Ausflugsziel: Kattas gehören zu den Lemuren. Das besondere an den Tieren im Allwetterzoo Münster ist, dass jeder ihnen besonders nahekommen kann. Denn die Kattas leben hier in einem begehbaren Gehege.  - Allwetterzoo Münster

    9 / 32

    Ausflugsziel: Geparde sind die schnellsten Landwirbeltiere der Welt und können auf kurze Distanz über 100 km/h erreichen. Anders als andere Katzen, können sie ihre Krallen nicht einziehen.  - Allwetterzoo Münster

    10 / 32

    Ausflugsziel: Der Amurtiger ist der größte alle noch lebenden Tigerarten. Sein zweiter Name verrät, wo die letzten wilden Exemplare noch leben. Er wird auch Sibirischer Tiger genannt.  - Allwetterzoo Münster

    11 / 32

    Ausflugsziel: Diese Echsenart ist lebendgebärend. Aber nicht nur das unterscheidet sie von anderen Echsen.  Die Tiere leben in langjährigen, stabilen Familiengruppen.   - Allwetterzoo Münster

    12 / 32

    Ausflugsziel: Gorillas sind die größten Menschenaffen. Sie sind aber weniger klettergewandt als ihre Verwandten und bewegen sich vorwiegend auf dem Erdboden. Obwohl sie recht friedliche Vegetarier sind, werden sich noch immer illegal gejagt - und das, obwohl sie bereits vom Aussterben bedroht sind.  - Allwetterzoo Münster

    13 / 32

    Ausflugsziel: Die Würfelnatter ist die seltenste der sieben Schlangenarten Deutschlands. Hier kommt die Art nur noch in Rheinland-Pfalz vor und gilt hier als vom Aussterben bedroht. In Österreich ist sie stark gefährdet, in den Bundesländern Wien und Steiermark vom Aussterben bedroht. - Allwetterzoo Münster

    14 / 32

    Ausflugsziel: Orang-Utan bedeutet Waldmensch. Wegen illegaler Bejagung, illegalem Fang und kontinuierlicher Vernichtung ihres Lebensraums, vor allem für Palmölplantagen, gelten sieht als vom Aussterben bedroht. - Allwetterzoo Münster

    15 / 32

    Ausflugsziel: Zwergseidenäffchen sind die kleinsten Affen der Welt. Sie leben in den dichten Urwäldern des   Amazonas-Regenwaldes in Brasiliens.  - Allwetterzoo Münster

    16 / 32

    Ausflugsziel: Erdmännchen leben in großen Familienverbänden. Obwohl sie sehr verspielt und verschmust aussehen, handelt es sich hier um waschechte kleine Raubtiere.  - Allwetterzoo Münster

    17 / 32

    Ausflugsziel: Die asiatischen und afrikanischen Elefanten können leicht an ihren Ohren unterschieden werden. Denn die afrikanischen Elefanten haben sehr viel größere Ohren als ihre auch in Münster lebenden Verwandten.  - Allwetterzoo Münster

    18 / 32

    Ausflugsziel: Das Breitmaulnashorn wird seit 2002 als potenziell gefährdet beurteilt, da es immer noch - und in letzter Zeit vermehrt - illegal gejagt wird, weil es nach wie vor eine Nachfrage nach dem Horn gibt. Das Nördliche Breitmaulnashorn ist in der Natur wahrscheinlich bereits ausgestorben. - Allwetterzoo Münster

    19 / 32

    Ausflugsziel: Giraffen haben einen sehr langen Hals, aber deswegen nicht mehr Halswirbel. Sie haben genau so viele wie zum Beispiel wir Menschen - also sieben Stück.  - Allwetterzoo Münster

    20 / 32

    Ausflugsziel: Die Goliath-Vogelspinne, Theraphosa blondi, gilt mit bis zu zwölf Zentimeter Körperlänge und einer Beinspannlänge von bis zu 30 Zentimeter laut dem Guinness-Buch der Rekorde als die größte Vogelspinne überhaupt.  - Allwetterzoo Münster

    21 / 32

    Ausflugsziel: Bei Menschen und Tieren befindet sich der Scheitel für Haare immer oben. Aber was, wenn jemand die meiste Zeit verkehrt herum hängt? Aus diesem Grund ist der Scheitel bei Faultieren auf dem Bauch.  - Allwetterzoo Münster

    22 / 32

    Ausflugsziel: Das Ouessantschaft ist das kleinste europäische Schaf. Da es für die Landwirtschaft nicht spannend ist, gehört es mittlerweile zu den Arche-Tieren. Das sind alte Haustierrassen, die vor dem Aussterben gerettet worden sind.  - Allwetterzoo Münster

    23 / 32

    Ausflugsziel: Alle Tiere werden nämlich als Männchen geboren. Nur einige von ihnen entwickeln sich, wenn sie heranwachsen und größer werden, zu Weibchen. Im Riff leben Clownfische in Symbiose mit Seeanemonen. Diese schützen sie mit ihren nässelnden Tentakeln vor Fressfeinden. Auch die Clownfische schützen ihre Symbiosepartner vor Fressfeinden, z. B. Falter- oder Feilenfische.  - Allwetterzoo Münster

    24 / 32

    Ausflugsziel: Katzen putzen sich, in dem sie sich mit der Zunge ablecken. So putzt sich aber auch der Rote Panda. Dieses Verhalten hat ihm auch den Namen Katzenbär, bzw. Kleine Bären-Katze, eingebracht.    - Allwetterzoo Münster

    25 / 32

    Ausflugsziel: Sumpfmeerschweinchen sind im Südosten Brasiliens und in Teilen von Uruguay verbreitet. Die Tiere bewohnen ausschließlich feuchte Lebensräume wie Sumpfgebiete, Flussufer und Lagunen. An diese Lebensräume sind sie besonders gut angepasst. Sumpfmeerschweinchen gelten als ausgezeichnete Schwimmer. - Allwetterzoo Münster

    26 / 32

    Ausflugsziel: Dieser Querzahnmolch wäre schon längst ausgestorben, wenn es nicht die Nonnen am Pátzcuarosee, seinem Lebensraum geben würde. Denn sie haben dafür gesorgt, dass das Tier überlebt. Das Handeln war aber nicht ohne Hintergedanken, benötigen sie das Tier zur Herstellung von Medizin. - Allwetterzoo Münster

    27 / 32

    Ausflugsziel: Der charismatische Titicaca-Riesenfrosch kommt nur im Titicacasee, seinen Zuflüssen und benachbarten kleineren Seen vor, wo er durch verschiedene Faktoren stark gefährdet ist, und keine Möglichkeit hat, abzuwandern. Zur Erhaltung der Art wurden direkt am See Zuchtstationen eingerichtet.  - Allwetterzoo Münster

    28 / 32

    Ausflugsziel: Mitten im Allwetterzoo liegt das Internationale Zentrum für Schildkrötenschutz (IZS). Hier leben Tiere, die in der Natur bereits ausgestorben sind, hier aber in der Erhaltung aber bereits erfolgreich gezüchtet worden sind. Der Besuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. - Allwetterzoo Münster

    29 / 32

    Ausflugsziel: Die auch "Frettkatze" genannte Fossa, ist das größte und in seiner Heimat gefährdete Raubtier Madagaskars. Die Tiere können sehr gut klettern und sind sowohl tags- als auch nachtsüber aktiv.  - Allwetterzoo Münster

    30 / 32

    Ausflugsziel: Auf der Afrikananlage leben unter anderem Gnu, Zebra, Vogelstrauß und Wasserbock mit vielen anderen Tieren zusammen.  - Allwetterzoo Münster

    31 / 32

    Ausflugsziel: Im Allwetterzoo gibt es auch Timberwölfe zu erleben.  - Allwetterzoo Münster

    32 / 32

    Ausflugsziel: Der Gastronomiepartner des Allwetterzoos bietet Picknickkörbe an. Damit wird ein Tag im Zoo auch kulinarisch ein besonderes Erlebnis. - Allwetterzoo Münster

    Ausflugsziele in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 4,3

    Ausflugsziel Bewertungen (1)

    4,3 von 5

    14068 Bewertungen

    via: Google

    Beliebte Ausflugsziele:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an Allwetterzoo Münster

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten:
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Feiertage
    09:00-19:00 09:00-19:00 09:00-19:00 09:00-19:00 09:00-19:00 09:00-19:00 09:00-19:00 09:00-19:00

    Ausflugsziele in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Ausflugsziele aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Öffentliche Fragen und Antworten zu Allwetterzoo Münster

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Ausflugsziel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Ausflugsziel-Eintrag.

    Ausflugsziel Allwetterzoo Münster teilen und empfehlen: